Rumänien

Ionut Alexandrescu

Ionut Alexandrescu Foto: Renovabis Ionut Alexandrescu wurde im Jahr 1984 in Caransebeș in Rumänien geboren. In der gleichen Stadt absolvierte er seine Krankenpflegerausbildung.

Seit dem Jahr 2010 ist er Leiter der Sozialstation "Centrul de îngrijiri la domiciliu" (Zentrum für häusliche Pflege) in Trägerschaft der Franziskanerinnen von Salzkotten.

Das Zentrum für häusliche Pflege in Caransebeș

Die Sozialstation in Caransebeș ist ausgelegt für 30 Patienten. Die insgesamt 5 Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger kümmern sich aber auch gut und gerne mal um 50 Personen, denn es kommt oft vor, dass es mehr Bedarf als Plätze auf der Sozialstation gibt.

Zur örtlichen Pflege kommen tägliche Hausbesuche mit medizinischen und pflegerischen Tätigkeiten, genauso wie Behördengänge für Personen, die sich alleine nicht um diese Angelegenheiten kümmern können. So unterstützen Ionut Alexandrescu und die Schwestern der Franziskanerinnen von Salzkotten die Menschen vor Ort sowohl mit ihrer Arbeit auf der Sozialstation als auch durch Hilfe bei Anträgen auf Rente oder Krankengeld.

Weiterhin gehört zu dem durch Spenden finanzierten Projekt, dass betroffene Personen nicht nur auf der Sozialstation betreut werden, sondern auch häusliche Hilfe erfahren. Ein extra eingestellter Fahrer bringt täglich Essen und medizinische Materialien wie Verbände zu den Hilfebedürftigen.