Samstag, 18.05.

Tag der offenen Tür im Studienkolleg St. Irenäus

"Paderborn - eine Brücke zwischen Ost und West?!" - unter diesem Motto steht der Tag der offenen Tür im Paderborner Studienkolleg St. Irenäus (Leostr. 21 Paderborn) am Samstag, 18. Mai 2019, von 10 -16 Uhr. Das Studienkolleg St. Irenäus in Paderborn wurde im Jahr 2013 als Wohnheim für orthodoxe Stipendiaten eingerichtet. Es ist dem vom Erzbistum Paderborn getragenen Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik zugeordnet, dem die Betreuung des Stipendienprogramms der Deutschen Bischofskonferenz für orthodoxe und orientalisch-orthodoxe Theologen übertragen wurde.

Aus Anlass der Eröffnung der Renovabis-Aktion öffnet das Studienkolleg am 18. Mai seine Pforten und lädt zu Gottesdiensten in der Kapelle des Studienkollegs und Gesprächen mit den Stipendiaten ein. Zu jeder vollen Stunde wird eine Gebetszeit sein mit anschliessender Führung durch das Studienkolleg. Der Auftakt um 10.00 Uhr ist eine orthodoxe Eucharistiefeier ("Göttliche Liturgie") und den Schlusspunkt um 16.00 Uhr bildet ein koptischer Weihrauchgottesdienst. Häppchen aus den Heimatländern der Stipendiaten verwöhnen den Gaumen der Besucher und Spiele im Garten des Leokonvikts bieten Kurzweil für Kinder, die mit ihren Eltern zu Besuch kommen.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Weitere Informationen zur Arbeit des Johann-Adam-Möhler-Instituts finden Sie auf www.moehlerinstitut.de